3000er

Bericht: Überschreitung Piz Palü (3900 m)

Bericht: Überschreitung Piz Palü (3900 m)

Nach der Überschreitung des Piz Bernina via Binacograt kamen wir nachmittags reichlich erschöpft am Refugio Marco e Rosa auf 3610 Meter an. Aufgrund des traumhaften Wetters hielten sich fast alle Gäste im Freien auf, war es doch im Refugio deutlich kälter als im Blockgelände vor der Hütte. Viele Gesichter kannten wir bereits, denn fast alle anderen Alpinisten kamen ja ebenfalls…

Bericht: Skitour Ochsenkopf (3057 m)

Bericht: Skitour Ochsenkopf (3057 m)

Direkt hinter der Wiesbadener Hütte beginnt der Aufstieg. Gerne wird man verleitet direkt in einer kleinen Scharte aufzusteigen. Daher lieber weiter links halten und den Weg wählen, den auch die Tourengeher gehen, die den Rauhkopf als Ziel haben. Es folgt dann eine Abzweigung nach rechts und erreicht dann den Tiroler Gletscher, den man bis zur Tiroler Scharte auf 2935 Meter…

Bericht: Skitour Dreiländerspitze (3197 m)

Bericht: Skitour Dreiländerspitze (3197 m)

Von der Wiesbadener Hütte auf 2443 Meter starteten wir gegen 7:30 Uhr und stellten ziemlich bald fest, dass vor uns zwei Gruppen mit insgesamt um die 15 Personen unterwegs war. Der Weg bis zur Ochsenscharte auf 2955 Meter war ziemlich leicht zu gehen und führte über weite Schneeflächen, die dann auf den Vermuntgletscher führten. Während wir den Vermuntkopf passierten hatten…

Bericht: Skitour Piz Buin (3312 m)

Bericht: Skitour Piz Buin (3312 m)

Früh um acht starteten wir los. Bereits vor dem Skiraum der Wiesbadener Hütte hatten wir einen beeindruckenden Blick auf den Berg auch wenn sich das Gipfelkreuz hinter einer kleinen Kuppe versteckte. Nach den ersten Metern über den Fahrweg bogen wir nach links ab und nachdem wir zwei Moränen überquert hatten erreichten wir den Fuß des Ochsentaler Gletschers. Wir passierten den…

Bericht: Skitour Köllkuppe (3330 m)

Bericht: Skitour Köllkuppe (3330 m)

Von der Zufallhütte starteten wir wie tags zuvor in Richtung Plimabachtal. Ein wenig nach der alten Staumauer bogen wir links in Richtung zur Marteller Hütte ab. Rund 300 Meter weiter überquerten wir den Bach und nach ein paar leichten Spitzkehren erreichten wir die Ebene. Die Marteller Hütte ließen wir links liegen und in einen großen Linksbogen umrundeten wir dann das…

Bericht: Hochtour Ortlerüberschreitung / Hintergrat (3904 m)

Bericht: Hochtour Ortlerüberschreitung / Hintergrat (3904 m)

Nach ein paar wettertechnischen Änderungen landeten wir während unserer Hochtourenwoche doch noch in Sulden, wo wir unser Auto an der Talstation der Bergbahn im Talschluß parkten. Dem beschilderten Wanderweg folgend geht es in rund zwei Stunden zur Hintergrathütte auf 2661 Meter. Nimmt man vom Start weg nicht den ausgeschilderten Weg, sondern bleibt auf der (in Aufstiegsrichtung) linken Seite des Bachs,…

Bericht: Skitour Weißkugel (3739 m)

Bericht: Skitour Weißkugel (3739 m)

Am Abend vorher diskutierten wir lange, ob wir Gletscherausrüstung mitnehmen sollten. Wir entschieden uns dann, auf das Zusatzgewicht zu verzichten, da die Schneelage ausgezeichnet war und potentielle Spalten unter einer dicken Schneedecke begraben sein sollten. Was die letzten Meter vom Skidepot angeht, würden wir dann sehen und notfalls eben aufs Foto am Gipfelkreuz verzichten. Vom Parkplatz in Kurzras (2011 m) ging es zunächst…