Super Kundenservice von Falke

Ich weiß nicht, wie viele Socken ich in meinem Laufleben schon verschlissen habe, es waren auf jeden Fall einige. Das Modell RU3 von Falke spielte dabei eine große Rolle. 15 Paar werden es in meiner Karriere sicher gewesen sein. Im Sommer habe ich mir dann erstmals die etwas dünnere RU4 gekauft, die allerdings beim Anziehen nach der dritten Wäsche schon einen großen Riss bekam. Mir ist klar, dass Socken nicht ewig halten, gerade bei Läufern, wo sie extrem viel auszuhalten haben. Trotzdem kann man bei einer Socke jenseits der 10 Euro erwarten, dass sie länger hält. Da ich sie in einem Laden gekauft hatte, der nicht gerade um die Ecke liegt, reklamierte sie per Mail direkt beim Hersteller. Bereits am nächsten Tag erhielt ich Antwort und wurde aufgefordert, sie mit dem Hinweis „Porto zahlt der Empfänger“ einzuschicken.

Defekte Falke RU4 Falke RU4

Gestern steckte dann ein Brief im Postkasten und darin zwei! Paar neue Socken. Im Begleitschreiben wurde mir dann auf nette Weise mitgeteilt, dass es sich um keinen Materialfehler, sondern wohl um eine mechanische Überbeanspruchung handelte. Wie die entstand, sei mal dahingestellt, aber ich solle meine Schuhe mal anschauen, ob da was wetzt. Dass ich beim Anziehen nicht vorsichtig genug war, haben sie sich wahrscheinlich gedacht, aber nicht schreiben getraut. Wobei ich mir da keiner Schuld bewusst bin. Und der Übergang vom Fersenpolster zum normalen Material schaut mir schon ein wenig anfällig aus. Egal – auf jeden Fall eine top Reaktion von Falke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.